Tunnel im blauen Licht

120 Geschichte

Geschichte

Seit 40 Jahren: Leistung, Kompetenz und Zuverlässigkeit.

1978

Gründung der Firma Botec-Scheitza durch Arnold Scheitza in Eichenried bei München.

1981

Umzug der Firma nach Velden/Vils (heutiger Produktionsstandort). Erste Bohrgeräte in Velden/Vils.

1994

Erweiterung der Produktpalette auf den Bereich der Ölfeldtechnik. Botec-Scheitza fertigt nun auch Bohrgestänge, Maschinen und Zubehörteile für die Ölbohrung nach individuellen Kundenwunsch.

2004

Einstieg in die Geschäftsführung durch Sohn Ralf Scheitza.

2005

Botec-Scheitza liefert nun auch Maschinen für den Untertage-Bergbau.

2008

Anschaffung hochmoderner CNC-Maschinen. Erweiterung bzw. Bau einer neuen Produktionshalle . CAD gestützte Entwicklung.

2010

Aufträge / Service-Arbeiten in China, Russland und ganz Europa.

2014

Fertigung hochmoderner und umweltschonender Bohrgeräte nach EURO 5-Norm.

2017

Erweiterung der Produktionsfläche um 2.500 qm.
Erweiterung um die Engineering-, Anlagenbau-, Stahl- und Edelstahlabteilung.
Gründung in Eichenried 1978
Gründung in Eichenried 1978
Luftaufnahme Firmengelände im Jahre 1987
Luftaufnahme Firmengelände im Jahre 1987
Erste Bohrgeräte vor dem neuen Betriebsgelände in Velden/Vils
Erste Bohrgeräte vor dem neuen Betriebsgelände in Velden/Vils
Gasbohrgerät im Tunnel
Gasbohrgerät im Tunnel