Wir trotzen der Coronakrise!

Wir trotzen der Coronakrise und sind weiterhin ganz normal und wie gewohnt für unsere Kunden da!
Erst vorgestern konnte unsere Abteilung der Umwelttechnik einen Doppelstockcontainer für die Papierindustrie fertig stellen und auf den weiten Weg nach Litauen bringen.
Nächste Woche zeigen wir euch ein weiteres Projekt, an dem wir gerade arbeiten. Seid gespannt!

Container, Umwelttechnik, Papierindustrie, Doppelstockcontainer, Engineering Container, Umwelttechnik, Papierindustrie, Doppelstockcontainer, Engineering Container, Umwelttechnik, Papierindustrie, Doppelstockcontainer, Engineering

IFAT – Neuer Termin


Aufgrund der aktuellen Situation rund um den COVID-19 wurde auch die IFAT-Messe im Mai verschoben.
Das neue Datum steht bereits fest: vom 7.-11.9.2020 wird voraussichtlich die Messe nachgeholt!
Dies bedeutet, sowohl unsere Standnummern als auch die Eintrittscodes bleiben wie gehabt – lediglich der Zeitraum hat sich verändert.
Wir wünschen, dass Sie gut und unbeschadet durch diese ungewisse Zeit kommen und dass wir uns alle mit neuer Energie im Herbst auf der Messe sehen.
Bleiben Sie gesund!

Andreas Scheitza ist neuer Geschäftsführer!


Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir – neben Arnold und Ralf Scheitza – nun einen weiteren Geschäftsführer gewinnen konnten!
Wir gratulieren Andreas Scheitza, der bereits seit 2009 im Familienunternehmen tätig ist, zur neuen Geschäftsführertätigkeit.
Seit 2016 leitet er die Firma in der Projektierung an und trägt eine maßgebliche Rolle in der Koordination des Arbeitsablaufs, sowohl in der Werkstatt als auch im administrativen Bereich. Nach der Ernennung zum Prokuristen im vergangenen Jahr erfolgte nun die Bestellung zum Geschäftsführer.
Wir können somit stolz verlauten, drei Generationen in der Geschäftsführung vereint zu haben!

Wir sind dabei: IFAT 2020!

Auch wir sind dieses Jahr auf der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft IFAT mit einem Stand in München auf dem Messegelände vertreten. Wir werden sowohl bekannte, als auch neue Produkte unserer Bohrtechnik- und Umwelttechnikabteilung präsentieren und vorstellen. Mehr Infos dazu erhalten Sie in Kürze!

Notieren Sie sich also direkt das Datum und unsere Standnummer:
Halle B2 Standnummer 142, sowie 12B.19 und 12B.17 im Außenbereich!
04.-08.05.2020, Montag-Donnerstag: 09.00 Uhr – 18.00 Uhr,
Freitag: 09.00 – 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bzw. Kennenlernen im Mai!

Weihnachten 2019!

In diesem Jahr ist viel passiert – Weihnachten ist eine gute Gelegenheit, um inne zu halten und wieder Kraft für neue Taten und Geschäfte im neuen Jahr zu tanken. Deshalb haben wir vom 23.12.-29.12. geschlossen! Ab 30.12. sind wir wieder wie gewohnt für Sie erreichbar. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Andreas Scheitza ist Sachverständiger für Bohranlagen

Am 13.05.2019 erlies das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) folgenden Bescheid:
Andreas Scheitza ist nun gemäß §23a der Allgemeinen Bundesbergverordnung (ABBergV) als Sachverständiger für die Prüfung von Bohranlagen anerkannt.
Dies beinhaltet regelmäßige Prüfungen an Bohranlagen der Hersteller-Firma Botec-Scheitza GmbH.
Wir gratulieren Herrn Scheitza herzlichst zu der erfolgreichen Prüfung und Anerkennung!
Mehr Infos dazu finden Sie unter der Rubrik Produkte

Hausmesse 2018

Hausmesse 2018 – 40 Jahre Botec-Scheitza!

Am 22. und 23. Juni durften wir gemeinsam mit unserer Kollegschaft, unseren Geschäftspartnern und Interessenten unser 40-jähriges Bestehen in Form einer Hausmesse feiern.

Einen detaillierten Bericht dazu finden Sie in folgendem PDF: Hausmesse 2018

 

Mitarbeiterehrung

Mitarbeiterehrung Herr Aigner
Mitarbeiterehrung Herr Aigner

Die Firma BOTEC-Scheitza GmbH in Velden nahm die Weihnachtsfeier 2016 zum Anlass, um einen Ihrer Mitarbeiter für die langjährige Betriebszugehörigkeit zu ehren.

Herr Andreas Aigner begann im September 2006 seine 3,5 jährige Ausbildung zum Feinwerkmechaniker bei der BOTEC-Scheitza GmbH, die er 2009 erfolgreich absolvierte und somit als Geselle den Betrieb weiterhin tatkräftig unterstütze. Bereits 2013 hat Herr Aigner seinen Maschinenbaumeister erfolgreich abgeschlossen.

Die Geschäftsführer Herr Ralf Scheitza und Herr Arnold Scheitza dankten Herrn Aigner für die Verbundenheit dem Betrieb und die stets zuverlässige Mitarbeit mit einer Urkunde und einem Geschenk.

Eine Gratulation ging auch an den Auszubildenden Daniel Seidl, der seine Gesellenprüfung zum Feinwerkmechaniker im Frühjahr erfolgreich absolvierte. Herr Seidl wurde vom Betrieb übernommen.